Radiologische Diagnostik

Im Rahmen der orthopädischen Befunderhebung wird bei Bedarf eine Röntgenuntersuchung in der Praxis durchgeführt, um Ursachen für Beschwerden zu erkennen und einen bestmöglichen Heilungsverlauf sicherzustellen.
Weiterführende diagnostische Maßnahmen wie MRT, CT, Skelettszintigraphie u.a. erfolgen nach Überweisung durch die örtlichen Radiologen. Die Ergebnisse werden danach in der Praxis erörtert.